background image
Neue Sagen und aktuelle Märchen.
Neue, aktuelle?
Eigentlich sind Sagen doch alt!
Doch alle alten Geschichten waren einmal neu. "Warten
wir mal hundert Jahre und sehen dann..."
(siehe "Der Maler und die Schildkröte.")
Sind Märchen nicht märchenhaft, geradlinig mit einem
glücklichen Ende? Zugegeben: Diese Geschichten sind
etwas anders, meist doppeldeutig. Sie ereignen sich
zwar in der Vergangenheit und weisen doch immer wieder auf gegenwärtige Themen und
Probleme hin. Sie sind eigentlich "komprimierte Weltanschauung".
Jede einzelne Geschichte ist ein Thema für sich und viele Inhalte sind immer wieder Stoff für
heftige gesellschaftliche Diskussionen. Aber auch Lösungen werden angeboten, die oft
ungewohnt "quergedacht" sind.
Ihnen, liebe Leser, wünsche ich bei dieser Lektüre neben "Guter Unterhaltung" auch ab und zu
ein wie-schuppen-von-den-augen-fallendes "Aha!-Erlebnis".
Erdacht und illustriert von Norbert Baasner (Enbé)
Texte und Illustrationen, sind urheberrechtlich geschützt.
Stuttgart, 2007
<<   ×   >>